Allgemeine Informationen

Bankdarlehen im AFBG

Mit der Zustellung des Bewilligungsbescheides, in dem die Höhe des Darlehensanspruches festgelegt ist, wird den Geförderten ein Vertragsentwurf des Darlehensvertrages ausgehändigt. Sie können nunmehr mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), 53170 Bonn, Tel.: 0228 831-0, einen privatrechtlichen Darlehensvertrag abschließen, dessen Bedingungen gesetzlich festgelegt sind. Die Geförderten können frei entscheiden, ob und in welcher Höhe sie von ihrem Darlehensanspruch Gebrauch machen wollen. Sie können auch ein geringeres Darlehen in Anspruch nehmen als ihnen zusteht. Die KfW ist rechtlich verpflichtet, mit den Berechtigten auf deren Wunsch einen Darlehensvertrag bis zur bewilligten Höhe zu schließen (Kontrahierungszwang).

Info-Hotline

  • Telefonnummer ("Vanity"-Schreibweise)  
    0800 - MBAFOEG
     
  • oder Telefonnummer 0800 - 6223634
    (kostenfrei)

Warning: fopen(http://localhost/cms/inc/adiqua/index.bmbf.php?PID=138&LANG=DEU&IDs=29799,30434&sort=0) [function.fopen]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 813

Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 819