Beispielrechnungen

Beispielrechnungen

Wie hoch ist die Förderung wenn der "Meister" in einer Vollzeitmaßnahme belegt wird? Erhöht sich die Förderung bei Kindern? Wieviel der Förderung erhalte ich als Darlehen? Die Fallbeispiele sollen Ihnen die möglichen Berechnungen der Förderung darstellen.
  • Jörn L., ledig, Vollzeitmaßnahme

    Jörn L. Krankenpfleger, ledig, keine Kinder, besucht eine zweijährige Fortbildungsmaßnahme zum Fachkrankenpfleger in Vollzeitform. Neben der Fortbildung macht Jörn L. Nachtwache in einem Krankenhaus. Die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren betragen 1.600 €.
    [mehr] (URL: http://www.meister-bafoeg.info/de/107.php)
  • Stephanie Z., alleinerziehende Mutter; Vollzeitmaßnahme

    Stephanie Z. besucht eine Fortbildungsmaßnahme in Vollzeitform zur Softwareentwicklerin. Stephanie Z. ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern im Alter von 7 und 9 Jahren. Für die Betreuung der Kinder während der Fortbildung in einer Kindertagesstätte entstehen ihr Kosten in Höhe von insgesamt 200 € pro Monat. Außer dem Kindergeld in Höhe von 368 € erzielt sie während der Fortbildung kein weiteres Einkommen. Die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren betragen 4.000 €.
    [mehr] (URL: http://www.meister-bafoeg.info/de/109.php)
  • Sabine F., verheiratet, Kinder, Vollzeitmaßnahme

    Steinmetzgesellin Sabine F. besucht eine Fortbildungsmaßnahme zur Steinmetzmeisterin in Vollzeitform. Sabine F. ist verheiratet und hat ein Kind im Alter von 5 Jahren. Der Ehemann, der nichtselbstständig beschäftigt ist, hatte im Berechnungszeitraum (im vorletzten Kalenderjahr vor Beginn der Maßnahme) ein Monatseinkommen von 2.600 €.
    [mehr] (URL: http://www.meister-bafoeg.info/de/111.php)
  • Ingo T., ledig, Teilzeitmaßnahme und Existenzgründung

    Ingo T. ist Goldschmied und möchte berufsbegleitend einen Fortbildungslehrgang zum Goldschmiedemeister in Teilzeitform besuchen. Der Lehrgang dauert ein Jahr. Die Lehrgangsgebühren betragen 5.000 €. Das Meisterstück, das Ingo T. anfertigt, kostet 3.000 €. Nach bestandener Prüfung will sich Ingo T. selbstständige machen. T. ist ledig und hat keine Kinder.
    [mehr] (URL: http://www.meister-bafoeg.info/de/113.php)

Info-Hotline

  • Telefonnummer ("Vanity"-Schreibweise)  
    0800 - MBAFOEG
     
  • oder Telefonnummer 0800 - 6223634
    (kostenfrei)

Publikationen

  • Meister-BAföG ID = 137

    Titelbild der Publikation

    Das Aufstiegsfortbildungs-
    förderungsgesetz

    2014, 8 Seiten
    Bestell-Nr.: 30434

    Kostenlos bestellen

    Download [PDF - 146,3 kB] (URL: http://www.bmbf.de/pub/144_14_AFBG_Flyer_i.pdf)

Hier finden Sie die lieferbaren Materialien.
(URL: http://www.bmbf.de/publikationen/)